BAND I
2005

Band 1: Eine Grammatik der Ethik

Eine Grammatik der Ethik

BAND II
2006

Band 2: Mittelerde ist unsere Welt

Mittelerde ist unsere Welt

BAND III
2008

Band 3: Von den kleinen Leuten

Von den kleinen Leuten
Edition
Stein und Baum

Bücher mit Tolkienbezug sowie zu phantastischer Literatur

Logo der Edition STEIN UND BAUM, gestaltet von Ulrike Schneidewind: der Eingang zur Seite

»Das Werk John Ronald Reuel Tolkiens ist ein allgemein kulturelles und spezifischer literaturwissenschaftliches Phänomen von größtem Interesse geworden; noch wird man ihn nicht als kanonischen Schriftsteller bezeichnen können, doch er ist nahe daran, zu einem zu werden. ... Tolkiens Opus major steht seit seiner Veröffentlichung im Fokus nicht nur des öffentlichen, sondern auch des wissenschaftlichen Interesses. ...«
Frank Weinreich und Thomas Honegger in: Die aktuelle Tolkienforschung im Überblick: Personen – Organisatoren – Verlage – Werke (in: Zeitschrift für Fantastikforschung 2/2011 – Berlin 2012, S. 61 f.)

»Kein Fantasy-Stoff ist so dicht wie das, was J. R. R. Tolkien (1892-1973), der Literaturprofessor aus Oxford, in seinen Büchern geschaffen hat. Von allen modernen Dichtungen kommt Tolkiens Stoff dem am nächsten, was in der Antike einmal eine lebendige Mythologie war.«
Lucas Wiegelman: »Der Hobbit – Das Herrchen der Ringe«, DIE WELT, 09.12.2012


Da das Inklings Symposium »Musik und die Phantastik« in der Bischöflichen Akademie zu Aachen von Mai auf voraussichtlich September verschoben wurde,
wird das Buch »Musik in Tolkiens Werk und darüber hinaus« erst zu diesem Termin erscheinen.

Friedhelm Schneidewind, Dr. Julian Eilmann (Hrsg.)

»Music in Tolkien’s work and beyond«, bei Walking Tree Publishers erschienen; man folge dem Link! Band 7: Musik in Tolkiens Werk und darüber hinaus: erscheint am 3. Mai im Rahmen des Inklings-Symposiums in Aachen.

Die englische Ausgabe erschien im Oktober 2019 bei Walking Tree Publishers: »Music in Tolkien’s work and beyond«

»... heights that the volume reaches at times. [...] This new addition to Tolkien scholarship is wide-ranging ... the wealth of new and impressive material that has been provided. In conjunction with Music in Middle-earth and Middle-earth Minstrel and various articles, there is now a magnitude of material for readers to dip in and out of at their pleasure. Eilmann and Schneidewind’s new volume is an excellent addition but by no means conclusion to the role that music played for Tolkien.«
(Will Sherwood, The University of Exeter: »Music in Tolkien’'s Works and Beyond«, Journal of Tolkien Research, Vol. 8 [2019], Iss. 1, Art. 8; die deutsche Ausgabe »Musik in Tolkiens Werk und darüber hinaus« wird iim Laufe des Jahres 2020 erscheinen.)

Vorgestellt wurde das Buch schon in der Sendung KOPF IM OHR im Bermudafunk vom 12. August 2019
»Aktuelle und geplante Publikationen der Regionalgruppe«

Die Sendung kann mit Ausnahme der Musik hier heruntergeladen werden: 33:24 Min., MP3: 22,9 MB – Vorstellung des Buches ab 17:25.


Impressum und Datenschutzerklärung
Hier geht es weiter!
direkt bestellen bei VERBVersum

ISSN 1860-9252

Reihen-Herausgeber: Thomas Honegger · Frank Weinreich
Friedhelm Schneidewind (Belletristik)

Imprint der VERBVersum Kultur und Medien GmbH i. L. (bis 2016 ein Imprint im Verlag der Villa Fledermaus)

 
BAND IV
2014

Band 4: Musik in Mittelerde

Musik
in
Mittelerde

BAND V
2013

Band 5: Vom Tod

Vom
Tod

BAND VI
2012

Band 6: Visionen zu Mittelerde

Visionen
zu
Mittelerde